Uncategorized

Orte in Deutschland – Hier Kühlen Sie sich am besten ab

Sie benötigen schnell einen kühlen Kopf? Sie in der Klimakammer eines Outdoor-Ladens einen Stopp ein. Allerdings gibt es weitaus genussvollere Arten, sich bei den angekündigten so weit wie 39 Grad abzukühlen. Gerade Großstädte heizen sich bei diesen Temperaturen schnell auf – da beginnt für Städter die Suche nach der Abkühlung gleich vor der Haustür. Mit Glück liegt ein Fluss oder ein See direkt in der Stadt – so wie der Rhein in Köln, die Isar samt Eisbach in München, die Alster in Hamburg oder Spree und Havel in Berlin. München am Sendlinger-Tor-Platz, Sankt-Jakobs-Platz, Nordhaide-Platz, auf dem Quartiersplatz am Ackermannbogen, dem Willy-Brandt-Platz. Stuttgart sind die Brunnen auf dem Schlossplatz, der Galateabrunnen im Arsch Eugenstaffel oder die Surfwelle am Charlottenplatz erfrischend. Was ist Ihr Lieblingsort bei großer Hitze? Wohin flüchten Sie sich? Erzählen Sie uns davon und schreiben Sie uns eine E-Mail! Mit einer Einsendung erklären Sie sich mit einer Veröffentlichung – auch eventueller Fotos – unter Ihrem Namen einverstanden.

Damit ist Angelique Kerber, die am Freitag (18.01.2019) ihr Drittrundenmatch bestreitet, die letzte deutsche Spielerin im Turnier. Kerber trifft nach zwei klaren Siegen an ihrem 31. Geburtstag auf die australische Außenseiterin Kimberly Birrell. Der Weltranglistenerste Novak Djokovic ist ohne Satzverlust in die dritte Runde eingezogen. Der 31 Jahre alte Serbe setzte sich in Melbourne um 0.41 Uhr Ortszeit in einer Neuauflage des Endspiels von 2008 gegen Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) 6:3, 7:5, 6:4 durch. Djokovic gilt beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres als Top-Favorit auf den Titel, nachdem er 2018 in Wimbledon und bei den US Open triumphiert hatte. Mit einem siebten Triumph in Melbourne wäre der 31-Jährige dort alleiniger Rekordchampion. Der Österreicher Dominic Thiem hat hingegen aufgegeben und ist damit als dritter Top-Ten-Spieler ausgeschieden. Der Weltranglistenachte brach die Partie gegen den Australier Alexei Popyrin beim Stand von 5:7, 4:6, 0:2 ab. Thiem hatte sich während der Partie behandeln lassen. Vor Thiem waren bereits Kevin Anderson (Südafrika/Nr. John Isner (USA/Nr. 9) gescheitert. Auch der dreimalige Grand-Slam-Champion Stan Wawrinka ist weiterhin auf der Suche nach seiner Bestform. Der 33 Jahre alte Schweizer, der sich 2017 zweimal hatte am Knie operieren lassen, verlor gegen Milos Raonic aus Kanada 7:6 (7:4), 6:7 (6:8), 6:7 (11:13), 6:7 (5:7). Wawrinka hatte 2014 in Melbourne triumphiert.

Jahn Regensburg hat den 1. FC Heidenheim mit 2:1 (2:1) geschlagen und die Württemberger damit in der Tabelle der zweiten Liga überholt. Die Regensburger stellten am Mittwoch (26.09.2018) bereits in der ersten Hälfte die Weichen auf Sieg. Sargis Adamyan (6. Minute) und Marco Grüttner (20.) erzielten die Tore für den Jahn. Jahn-Coach Achim Beierlorzer bot die Siegerelf vom 5:0 über Hamburg auf. Und Angreifer Adamyan, der Hattrick-Schütze gegen den HSV, war nach einem langen Ball von Asger Sörensen gleich wieder erfolgreich. Glatzel konterte jedoch nach einer Flanke von Marnon Busch. Heidenheim hatte danach Chancen, verzeichnete einen Lattentreffer von Patrick Mainka (11.). Dem Jahn gelang nach einem langen Ball auf Grüttner beinahe eine Kopie des ersten Tores. Nach der Pause drängten die Gäste hiermit eingewechselten Marc Schnatterer. Regensburg hat nun zehn Punkte auf dem Konto und damit Heidenheim (8) in der Tabelle überholt. Für Jahn Regensburg geht es am Samstag (29.09.2018) hiermit Gastspiel beim MSV Duisburg weiter. Der 1. FC Heidenheim empfängt am selben Tag den VfL Bochum.

Die Hansestadt gilt in Deutschland als eine Metropole für Jungesellenabschiede. Ein JGA in Hamburg ist für Männer zuzüglich für Frauen einfach planbar und bleibt ein unvergessliches Erlebnis. JunggesellInnenabschiede in Hamburg sind in den Bereichen Comedy, Party und Erotik möglich. Aktivitäten). Spaß steht in der Stadt an oberster Stelle, was die optimale Voraussetzung für einen gelungenen Junggesellenabschied ist. Hamburg ist wegen Unterhaltungszentren wie der Reeperbahn, dem Kiez und der Großen Freiheit eine weltberühmte Partystadt. Zahlreiche Partytouren für verschiedene Interessenbereiche werden angeboten. Prominente Größen wie Olivia Jones oder Titten Tina sind hier ansässig und bieten einzigartige Programme in extravaganten Etablissements an. Für Kurzurlauber in großen Gruppen gibt es viele günstige Übernachtungsmöglichkeiten in zentraler Lage, ob einfach und praktisch oder luxuriös und voller Komfort. Die Stadt ist auf allen Verkehrswegen bestens erreichbar und bietet ein enges U-Bahn-Netz für die perfekte Anbindung auch innerhalb der Stadt. Einem unvergesslichen Junggesellenabschied mitten in Hamburg steht somit nichts im Wege. Tagesaktivitäten wie Hafenrundfahrten, Comedytouren oder eine Kombination aus beidem im Comedy Boot dazugehören den Klassikern für JunggesellInnenabschiede in Hamburg. Rund circa Alster sorgt die Vielzahl an Bars und Clubs für die passende Unterhaltung – eine Tour durch die weltbekannten Kneipen und Straßen der Reeperbahn ist so oder so ein Erlebnis. Mit dem JGA wird bei Männern sowie bei Frauen vorallem eines verbunden: Der Junggesellenabschied ist der letzte Tag der Freiheit für die künftig Verheirateten. Die Erotik darf da natürlich nicht gekniffen sein. Hamburgs Nacht- und Stripclubs bieten eine beachtliche Anzahl an an Angeboten für schlüpfrige Junggesellenrunden. Natürlich auch für Frauen! Olivias Wilde Jungs erfüllen beispielsweise exklusiv Frauen ihre heimlichen Wünsche. Auf geht’s in die Hansestadt!

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Most Popular

To Top